REGION

Ganz oben in Nordrhein-Westfalen

Ostwestfalen-Lippe ist deckungs gleich mit Nordrhein-Westfalens nordöst-
lichem Regierungsbezirk Detmold. Mit 6.500 Quadratkilometern umfasst die Region etwa ein Fünftel der Fläche von Nordrhein-Westfalen. In den sechs
Kreisen Gütersloh, Herford, Höxter, Minden-Lübbecke, Lippe und Paderborn
sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld leben mehr als zwei Millionen Menschen.

Standort Halle in NRW

OWL, wie die Einheimischen ihre Heimat nennen, gehört zu den stärksten Wirtschaftsstandorten in Deutschland. Hinsichtlich des Bruttoinlandsprodukts ist OWL mit ca. 50,7 Mrd. € stärker als jedes der Bundesländer Thüringen, Sachsen- Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Saarland und Bremen. Bekannte Unternehmen aus OWL sind Bertelsmann, Storck, Gerry Weber, Melitta, Miele, Dr. Oetker, Claas, Benteler, Gildemeister, Schüco und Wincor Nixdorf, um
nur einige zu nennen.

Die Region hat landschaftlich eine Menge zu bieten: Teutoburger Wald, Wiehen- und Eggegebirge sowie die Flusslandschaften von Weser, Ems und Lippe laden zum Entdecken ein.

Ostwestfalen-Lippe liegt sowohl im deutschen wie im europäischen Raum zentral und verkehrsgünstig. Die international und national bedeutsamen Ost-West-Verkehrswege A2, A30 und A44 mit ihren jeweiligen Nord-Süd-Anbindungen A7 und A1 bieten schnelle Verbindungen in alle Richtungen. Hinzu kommen Wasserstraßen (Mittellandkanal, Weser), Bahnverbindungen mit ICE und IC sowie die Regionalflughäfen Paderborn-Lippstadt und Münster-Osnabrück mit innerdeutschen und europäischen Anbindungen.

Mehr über die Region Ostwestfalen-Lippe finden Sie im Internet: www.Ostwestfalen-Lippe.de.